Die Semperoperführungen (SOF) erfolgen durch das hauseigene Team der Semperoper und dauert ca. 45. Min. Sie werden von uns für diese Führungen angemeldet und erhalten auch die Karten für diese Leistung über uns (am Treffpunkt vor Beginn der Führung). Wir sorgen dafür, dass ein reibungsloser Ablauf zwischen der Führung Neues Grünes Gewölbe und der Semperoper gewährleistet ist.

Üblicherweiser wählen wir für die Semperoperführung den Führungstermin um 15:00 Uhr, da die Führung im Neuem Grünen Gewölbe gegen 14:45 Uhr endet und Sie nur einen 5 minütigen Fußweg vom Residenzschloss zur Oper haben. Der Treffpunkt für die SOF ist die rechte Tür neben dem Haupteingang. Sie werden zusammen mit anderen Gäste der Semperoper in einer Gruppe geführt.

Ablaufabweichungen der Führungen in der Semperoper

Da die Semperoper in aller erster Linie ein Theater ist, richten sich die Führungen nach dem Spiel- und Probenplan. Der Führungplan liegt aktuell bis Ende Oktober 2019 vor. An den Tagen an denen gar keine Semperoperführung angeboten wird (nächste Termine: 3., 24. und 25. Juni / 3. Juli / 26. und 28. August /28. und 30. Oktober 2019) oder keine praktikable Lösung möglich ist (z.B. Nachtführung gleichzeitig am Leistungstag, am Vortag und am nächsten Tag), haben wir die Kontingente unserer Kombiführung gesperrt.

Es kann aber auch passieren, dass spielplanbedingt keine Führungen um 15 Uhr an bestimmten Leistungstagen möglich sind. Dafür bitten wir Sie schon jetzt um Verständnis. Die unten aufgeführte Tage sind im Kalender buchbar und wenn Sie einen dieser Termine gebucht haben, setzen wir uns mit Ihnen nach Eingang der Buchung diesbezüglich in Verbindung. Die nächste abweichenden Termine sind:

19. Juni – 23 Uhr

10. Juli – 19:30 Uhr

20. und 27. Juli – 9:30 Uhr

2. und 3. August – 09:30 Uhr

11. September – 22 Uhr

18. September – 9:15 Uhr

Sie können uns dazu gern auch vorher telefonisch unter der 03512686976 oder per Email unter der info@erlebnistouren-dresden-renger.de kontaktieren; wir beraten Sie gern.

Angaben ohne Gewähr; Stand: Mai 2019

Wie Perlen an einer Schnur reihen sich Dresdens berühmte Bauwerke in der historischen Altstadt aneinander: Stallhof und Fürstenzug, Historischer Neumarkt und Frauenkirche, Schlossplatz und katholische Hofkirche sowie der Theaterplatz mit Residenzschloss und Semperoper. Sie erleben den sächsischen Barock im Bauensemble des Zwingers und können die Heiterkeit und beeindruckende Vielfalt der großen Sandsteinskulpturen aus nächster Nähe betrachten. – Die Steine erzählen ihre Geschichte… Ein besonderer Höhepunkt dieser Stadtführung ist die Innenbesichtigung der Frauenkirche (im Rahmen der „Offenen Kirche“). Bestaunen Sie die barocke Pracht des ungewöhnlichen Hauptkirchenraumes und die beeindruckende Unterkirche.

Anschließend werden Sie bei einer Führung in der weltberühmten Semperoper die Pracht des Dresdner Opernhauses bewundern. Am 13. Februar 1985, vierzig Jahre nach der Zerstörung Dresdens, öffneten sich wieder die Pforten der Semperoper. Der Glanz des Hauses war wieder erstanden: vier Ränge mit stillvoll plastischen und malerischen Schmuck, gemalte spielende Putti, Bildreliefs berühmter Musiker und Schauspieler, feierliche Vestibüle und Foyers, Säule und Bögen. Dresdner Musiktradition wird wieder in dem ihr gebührenden Rahmen fortgesetzt.

Mit uns erleben Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Dresden – alles abwechslungsreich und nah beieinander: Stallhof und Fürstenzug, Neumarkt mit der Frauenkirche, Brühlsche Terrasse, Residenzschloss, Theaterplatz mit der Semperoper und Zwinger. Die Führung ist barrierefrei und familienfreundlich, also für Rollstuhl und Kinderwagen geeignet – bitte bei Buchung mitangeben.

Ein besonderer Schwerpunkt in dieser Führung ist die Dresdner Frauenkirche. Sie ist ein großartiges Bauwerk mit einer beeindruckender Geschichte und nimmt deshalb bei unserer Stadtführung einen herausragenden Platz ein. Sie ist aber auch ein lebendiges und wichtiges Gotteshaus mit Trauungen und Kindtaufen, Orgelandachten und musikalischen Großereignissen. Wir müssen und wollen darauf Rücksicht nehmen. Deswegen werden wir Ihnen bei der Außenbesichtigung alles Wichtige zum Bauwerk und zur Innenarchitektur erzählen und Sie mit der Geschichte von Zerstörung und Wiederaufbau und der großartigen Solidarität vieler Menschen auf die Innenbesichtigung der Kirche einstimmen. Aber bei Ihrem individuellen Rundgang im Kirchenschiff und der Unterkirche wird die Gästeführerin dann nicht mitgehen, damit Sie diesen ungestört genießen können. Sie haben dafür ca. 15 min. Zeit und werden sich sofort leicht zurecht finden. Auf Ihre speziellen Detailfragen erhalten Sie gern Auskunft von der Führerin direkt, wenn Sie sich im Anschluss wieder vor der Kirche treffen, um den Stadtrundgang fortzuführen.

Der Besuch der Frauenkirche ist generell eintrittsfrei.

Ein weiterer Höhepunkt ist das einmalige Bauensemble des Zwingers. Sie erfahren viel über seine einstmalige Nutzung, die Festkultur am Hofe August des Starken und seine heutige Verwendung als Museum. Mit unserer privaten Zwingerführung haben Sie die Möglichkeit auch die Gebäude des Zwingers von innen und die dort beheimateten Museen: die Gemäldegalerie Alte Meister, die Porzellansammlung und den Mathematisch Physikalischer Salon zu erleben.

Bei nicht so schönem Wetter erfolgt die Führung angepasst mit „Dächerhopping“.

Preis: 26 € pro Person (alle Eintritte und Lizenzen enthalten)

Die Eintrittskarten erhalten Sie von uns vor Ort am Treffpunkt.

Ermäßigungen:
♦ Kinder der Familie bis inklusive 16 Jahre kostenfrei
♦ 1 € p.P. Rabatt gegen Vorlage einer gültigen Dresden Welcome Card (alle Typen)

Zahlungsarten:

auf der Webseite

Wir nutzen das Buchungssystem der bookingkit GmbH und können somit die Bezahlung mit PayPal anbieten. Dazu kommen noch die Zahlung per Banküberweisung, Kredit- und Debitkarten, Sofortüberweisung und Giropay (die Dienste werden durch den Drittanbieter MANGOPAY S.A erbracht). Ausführliche Informationen über die gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz.

Wenn Sie diese Möglichkeiten nutzen, ist Ihr Platz gleich verbindlich gebucht. Sie können die Führung bis zu eine Stunde vor Leistungsbeginn auf unserer Webseite buchen.

vor Ort

Nur für kurzfristige Anmeldungen (max. 1 Tag vor Leistungstag), die keinen rechtzeitigen Zahlungseingang bei uns ermöglichen, bieten wir die Barzahlung vor Ort an. Bitte beachten Sie, dass vor Ort keine Kartenzahlung möglich ist. Um Ihren Platz zu reservieren, bitten wir um eine kurze Information per Email oder Telefon unter der 0351 268 69 76. Falls Sie an dem von Ihnen verbindlich reservierten Tag doch nicht oder nicht rechtzeitig zum Treffpunkt kommen können, bitten wir Sie unbedingt um eine rechtzeitige Information vor Beginn der Führung zur organisatorische Absprache und/oder damit wir die Plätze anderen Gästen zur Verfügung stellen können. Herzlichen Dank dafür im Voraus.

Stornierungsbedingungen
Sie können Ihre Teilnahme telefonisch oder per Email bis 24 Stunden vorm Leistungsbeginn kostenfrei absagen, die Teilnehmerzahl verringern bzw. auf einen späteren Termin umbuchen. Im Fall Ihrer Absage bei bereits erfolgte Zahlung erhalten Sie den von Ihnen überwiesenen Gesamtbetrag zurück. Für spätere Stornierungen bzw. Nichterscheinen wird eine Buchungskostenpauschale in Höhe von 5€ erhoben.

Treffpunkt: um 10:30 Uhr vor der Tourist-Information Dresden im Untergeschoss des Quartiers an der Frauenkirche, Neumarkt 2. (Eingang der „QF Passage“ gegenüber Frauenkircheneingang D). Das QF liegt direkt am Neumarkt zwischen Frauenkirche, Verkehrsmuseum und Hilton Hotel. Über allen Eingängen der QF Passage hängen rote Planen, die auf die Tourist-Information hinweisen. Der Treffpunkt im Untergeschoss kann durch eine nach unten führende Rolltreppe von der Frauenkirchen-Seite und eine übliche Treppe oder Aufzug von der Verkehrsmuseums- bzw. Stallhof-Seite aus erreicht werden. Die Stadtführerin wartet auf Sie am Fuße der Rolltreppe und hält ein Schild „Glanzlichter Dresdens“ in der Hand.
Wir bitten Sie aus organisatorischen Gründen 10 Min vorher zum Treffpunkt zu kommen.

Führungsanlage: Wir nutzen die Funkführungstechnik der Firma Beyerdynamic. Die Gästeführerin ist mit einem Sender ausgestattet und Sie können sich dadurch von Ihr entfernen (Reichweite ca. 50 m), um z.B. Fotos zu machen oder sich hinzusetzen. Sie verpassen keine Informationen und müssen nicht immer im Pulk um die Führerin stehen. Da auch im Laufen kommentiert wird, ist viel individueller Bewegungsspielraum gegeben. Der persönliche Kontakt bleibt dennoch gewährt. Das Tagesprogramm ist deshalb sehr familienfreundlich und behindertengerecht.

Geeignetheit: Der Stadtrundgang kann für Sie barrierefrei gestaltet werden. Die Zwingerbalustrade und Treppen werden dann vermieden und Strassenbordabsenkungen genutzt. Die Semperoper kann größtenteils barrierefrei besucht werden. Bitte melden Sie sich in diesem Fall vorher telefonisch bei uns oder teilen Sie uns Ihre eventuellen Einschränkungen, wie z.B. Rollstuhlfahrer oder Rollator, bei Ihrer Anmeldung mit. Die Führung ist ebenfalls familienfreundlich und auch für Kinderwagen geeignet – bitte geben Sie dieses bei Buchung mit an.

Durchführungszeitraum: regelmäßig vom März bis einschließlich 22. Dezember 2018 │ zusätzlich in den Winterferien im Februar an ausgewählten Tagen (Buchbarkeit im Formular beachten)

Stadtplan Dresden Altstadt und Umgebug mit eingezeichneten Treffpunkt

+ das Berühmteste aus Dresden in einem einzigartigen Führungsangebot
+ garantierte Machbarkeit: Theater und Stadtführung für Sie aufwendig koordiniert
+ Beschaffung der Eintrittskarten ohne zusätzlicher Kostenaufschlag
+ vergleichbar faire Preise: Kinder kostenfrei und jederzeit stornierbar
+ individuelle Beratung auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt
+ mit unseren Ergänzungsbausteine zu ihrem Lieblingsprogramm

Unsere weitere Empfehlungen für Sie:

Auch das Neue Grüne Gewölbe erleben

Dresden compact an einem Tag: Altstadt- und Semperoperführung mit Führung Grünen Gewölbe

Puzzle Prinzip unsere Führungen in Dresden

Noch mehr erleben mit uns: Ergänzungsbausteine

Unsere Führungen kombinieren mit: Rundfahrt, Schifffahrt, Sächsische Schweiz Ausflug und vieles mehr…

Eine Aufführung in der Semperoper

(Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich)

Innenrang der Dresdner Semperoper © Matthias Creutziger